CHF 40.00 inkl. MwSt.

Herkunftsland: Europa

Pyramiden werden in der Regel aufgrund ihrer Form und der Kraft, die sie ausstrahlen, sehr geschätzt. Die Pyramide setzt besondere Formwellen frei, welche die Information aus dem Schungit ziemlich weit tragen. Schungit-Pyramide poliert 5cm

Jana Iger - „Die wedrussische, hellsichtige Heilerin“ TimeToDo.ch 18.02.2016

Schungit-Pyramide poliert 5cm

 

 

Pyramiden werden in der Regel aufgrund ihrer Form und der Kraft, die sie ausstrahlen, sehr geschätzt. Die Pyramide setzt besondere „Formwellen“ frei, welche die Information aus dem Schungit ziemlich weit tragen. Ein Beispiel: Eine Pyramide mit fünf Zentimetern Seitenlänge strahlt (in einer neutralen Zone) mit ihrer flachen Seite wahrnehmbar bis zu 3 Meter und mit der Kante bis zu 3,40 Meter.

 

Schungit als Schutz vor Elektromagnetismus

Zwei unterschiedliche Aspekte sind für die Wahl eines Schutzsteines von Bedeutung: Man kann den Schutzstein am Körper tragen und/oder das Ausganssignal eines Gerätes durch den Schutzstein direkt an der Quelle umwandeln.

Im ersten Fall verändert man die Parameter des eigenen bioenergetischen Systems, indem man einen Stein benutzt, der die Dichte erhöht und somit das erste Chakra verstärkt. Diese Methode erlaubt es unserem bioenergetischen System, die schädlichen Interferenzen kontinuierlich zu korrigieren.

Im zweiten Fall bringt man auf die schädlichen Quellen eine Information an, welche die elektromagnetischen Wellen korrigiert und in biokompatible Signale umwandelt. Im Falle elektromagnetischer Pulswellen (Wifi, DECT, Mobiltelefone) strahlt die korrigierte Information dann mit der gleichen Kraft wie die ursprüngliche, schädliche Quelle, aber in einer biokompatiblen, positiven Version.